Die Anderswelt...

Einige Menschen spüren einen wohligen Schauer, wenn sie davon hören oder lesen, einige schaudert's eher unangenehm. Manche glauben nicht daran, dass es sie gibt; manche glauben, man muss daran glauben, um mit ihr in Berührung kommen zu können. Ich weiß, dass es sie gibt, denn ich hatte Erlebnisse, die mir ihre Existenz gezeigt haben. Die Anderswelt mit ihren vielfältigen Wesen existiert nicht nur im Märchen, sie ist Realität - in unserer heutigen Zeit mehr denn je...

Natürlich kann man die Geschöpfe der Anderswelt, da sie in einer anderen Dimension als der uns bisher bekannten leben, nicht so ohne weiteres sehen. Hellsichtige Menschen vermögen es, und auch einem "normalen" Menschen passiert es bisweilen, dass er sie sieht, wenn sie gesehen werden wollen. Und dazu muss man nicht an sie glauben, wie Erfahrungsberichte von "Ungläubigen" beweisen. Ich kann sie (noch) nicht mit meinen physischen Augen sehen; ich nehme sie auf andere Weise wahr. Ich würde es ein "Erfühlen" nennen, das ein inneres Bild zur Folge hat.
Leider kann man die Andersweltwesen auch nicht eindeutig fotografieren, dazu sind unsere heutigen Kameras eben noch viel zu physisch. Was nicht heißen soll, dass sie es nicht schaffen, sich auf Fotos sichtbar zu machen, für den der sehen will. Ich denke da an das in den letzten Jahren aufgetauchte Phänomen der Orbs, an Lichterscheinungen, die beim Fotografieren nicht zu sehen waren, auf dem Foto aber plötzlich drauf sind, und an Gestalten und Gesichter, die, wenn man lange und aufmerksam genug hinschaut, in Laubwerk, Blumen, Felsen oder im Spiel des Wassers sichtbar werden.

Ich stelle mir manchmal vor, ich hätte eine Magische Kamera, die ich immer in der Tasche habe, wenn ich draußen in der Natur unterwegs bin. Und dann setze ich mich an den Computer und helfe ein wenig mit einem Bildbearbeitungsprogramm nach. So entstehen meine ganz persönlichen Anderswelt-Fotos. Und ganz wie in Wirklichkeit sich die scheuen Bewohner der Anderswelt nicht jedem zeigen, wollen sie auch in Shandoras Anderswelt gefunden werden.
Die Tür ist geöffnet - tritt ein!